TOSCANA

Toskana ? Sonne, Supertoskaner und SangioveseDie Region der Lebensfreude weckte mit ihrer Experimentierfreudigkeit ein Phänomen sondergleichen ? die Supertoskaner. Doch die eigentliche Produktion konzentriert sich auf den Rotwein Chianti. Den guten Ruf in der ganzen Welt hat die Toskana unter anderem einer reichen Familien zu verdanken ? den Medici.In Mittelitalien stehen neben vielen Palmen und Zypressen auch noch andere, sehr produktive Pflanzen: Rebstöcke. Mit 63'000 Hektar Rebfläche ist die Toskana eines der grössten Weingebiete Italiens und neben dem Piemont eines der Berühmtesten.Schon weit vor Christi Geburt und vor den Römern bewirtschafteten die Etrusker das Gebiet mit Wein. Damit zählt die Toskana zu einem der ältesten Weingebiete Europas. Die heutige Berühmtheit toskanischer Weine begann schon im Mittelalter: Der ?Wein von Florenz? war so gut, dass er sich sogar nach Russland und England verkaufen liess und sich so schon früh einen guten Ruf aufbauen konnte. Wesentlich trug dazu die Adelsfamilie Medici bei, die den Weinbau seit Machtantritt förderte. Einen weiteren Aufschwung brachte der Grossherzog Cosimo III Anfang des 17. Jahrhunderts. Er führte 150 neue Rebsorten ein und liess erstmal die Grenzen der Weinanbaubereiche kartographisch festhalten. Das wird heute auch als erste amtliche Ursprungsbezeichnung von Weinen gehandelt.Das Phänomen der ?Super-Toskaner? macht die Toskana für Weinhändler und Weingeniesser der ganzen Welt attraktiv. Aus Spass experimentierten einige italienische Weinbauern in den 1970er Jahren mit Cabarnet-Trauben herum, aus denen nachher die Supertoskaner entstanden. Das sind Tafelweine, die auf dem Weltmarkt Spitzenpreise erzielen, aber keine DOC-Qualitätsauszeichnung bekommen. Ein berühmtes Beispiel ist der Sassicaia. Er war lange einer der teuersten Weine der Welt, bekam aber erst nach etlichen Jahren ein Qualitätssiegel.Doch der Grossteil des toskanischen Weinbaus konzentriert sich auf die Produktion von Chianti aus der Sangiovese-Traube. Auch Dessertweine wie Vin Santo geniessen einen guten Ruf in der Welt der Weine. Mit einem guten Cantucci (typisches Mandelgebläck) dazu lassen sie alle Frauenherzen höher schlagen...
Seite 1 von 3
Artikel 1 - 28 von 60