Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschliesst, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben. Unsere Produkte verkaufen wir ausschliesslich an Personen oder Unternehmen mit Sitz in der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein.
 

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit MDK Weinhandel GmbH.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

  • Wenn Sie Vorauskasse gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Einzahlung zustande.
  • Wenn Sie die Zahlung mit einer Kreditkarte, Postcard oder Twint gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Belastung zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart SOFORT Überweisung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an die SOFORT GmbH zustande.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.
Jahrgangsänderungen bei unseren Produkten bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Wird nach der Auftragsbestätigung festgestellt, dass die Lieferung nicht vollständig erfüllt werden kann, da einzelne Produkte kurzfristig nicht erhältlich sind, teilt die MDK Weinhandel GmbH dies dem Kunden schriftlich per E-Mail mit. Falls Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung nicht verfügbar sind, werden diese weder in Rechnung gestellt noch später nachgeschickt. Dem Kunden stehen in solchen Fällen weder Real- noch Schadenersatzansprüche zu. Sämtliche angezeigten Produktpreise sind Richtpreise, die laufend dem Markt angepasst werden. Sie verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), unverpackt.
 

3. Lieferbedingungen

Die MDK Weinhandel GmbH beschränkt die Lieferungen auf das Gebiet der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Die Lieferung erfolgt direkt an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse und Kontaktperson.
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie hier.
Eine frühere Auslieferung oder eine Verzögerung der Auslieferung ist möglich und gibt keinen Anspruch auf Rücktritt von der Bestellung bzw. auf Schadenersatz. Sollte Versanddienstleister nicht in der Lage sein, eine durch die MDK Weinhandel GmbH bestätigte Bestellung auszuführen, so entsteht für die MDK Weinhandel GmbH keine Pflicht, die Auslieferung anderweitig durchzuführen. Dem Kunden entsteht dadurch kein Anspruch auf Schadenersatz.
Weigert sich der Kunde, die von ihm bestellte Ware anzunehmen, wird diese auf Kosten des Kunden wieder an den Auslieferort zurückgeschickt.
Wir liefern nicht an Packstationen.
 

4. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorauskasse
Bei Auswahl der Zahlungsart „Vorauskasse“ nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach erfolgtem Zahlungseingang.

Kreditkarte / Postcard
Die Belastung Ihrer Kreditkarte/Postcard erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Paypal
Wenn Sie möchten bezahlen Sie den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen.

Rechnung
Die Bezahlung per „Rechnung“ ist ab der zweiten Bestellung für registrierte Kunden möglich. Den Einzahlungsschein wird mit der Bestellung mitgesendet.

SOFORT Überweisung
Wir bieten auch SOFORT Überweisung an. Dabei erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar. Hierdurch beschleunigt sich der gesamte Bestellvorgang.

Barzahlung bei Abholung
Sie können Ihre Ware falls gewünscht bei der Abholung bar bezahlen.

Andere Zahlungsdiensteanbieter mit Sofortzahlungsmöglichkeit
Als weitere Zahlungsarten bieten wir Ihnen auch „Twint“ an.
 

5. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben zu.
Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.
 

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Sollte der Kunde einer seiner Verpflichtungen nicht oder nur teilweise nachkommen, so behält sich die MDK Weinhandel GmbH das Recht vor, entweder die sofortige Zahlung sämtlicher noch ausstehenden Beträge zu fordern, sämtliche Lieferungen einzustellen oder den laufenden Vertrag aufzulösen.
 

7. Transportschäden

Für Verbraucher gilt:
Bei Mängeln an der Lieferung kontaktiert der Kunde umgehend nach deren Feststellung, spätestens aber innerhalb von 10 Werktagen nach Erhalt der Lieferung, den MDK Weinhandel GmbH Kundendienst (Ziff. 14) in schriftlicher Form.

Für Unternehmer gilt:
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.
 

8. Weine mit Korkgeschmack

Alle Weine werden strengen Qualitätstests unterzogen. Trotzdem kann es vorkommen, dass ein Wein einen Korkgeschmack aufweist. Die MDK Weinhandel GmbH ersetzt Weine mit Zapfengeschmack während 6 Monaten ab Verrechnungsdatum und gegen Vorweisung der Quittung anstandslos. Sollte der Jahrgang des beanstandenden Weines vergriffen sein, wird der Wein mit dem aktuellen verfügbaren Jahrgang ausgetauscht. Die beanstandeten Flaschen (inkl. dazugehörigen Korken/Verschluss) müssen mindestens zu ¾ voll sein und sind uns ausnahmslos und franko, in einer von der Schweizer Post zugelassenen Verpackung zuzustellen.
 

9. Haftung

Jegliche Haftung im Zusammenhang mit unserem Angebot (insbesondere falsche Abbildung, Texte und Preise) und der Lieferung ist, soweit das Gesetz es zulässt, ausgeschlossen.
 

10. Verkauf alkoholischer Getränke an Jugendliche

Gemäss kantonaler Gesetzgebung ist der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unterschiedlichen Beschränkungen unterworfen. Die MDK Weinhandel GmbH verkauft keinen Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren. Mit der Angabe des Geburtstages beim Bestellvorgang gibt der Kunde verbindlich sein Alter an, damit diese Regelung und die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden können.
 

11. Geistiges Eigentum

Die MDK Weinhandel GmbH behält sich für jedes Design, jeden Text, jede Graphik auf ihrer Webseite alle Rechte vor. Das Kopieren oder andere Reproduktionen der gesamten Webseite bzw. von Teilen dieser Webseite wird nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei der MDK Weinhandel GmbH aufzugeben. Der Name MDK Weinhandel GmbH, alle Seitenkopfzeilen, Navigationsleisten, Graphiken und Schaltflächensymbole sind eingetragene Warenzeichen, Handelsmarken oder Schutzmarken der MDK Weinhandel GmbH. Alle anderen auf dieser Webseite zitierten Warenzeichen, Produktnamen oder Firmennamen bzw. - Logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Berechtigten. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich MDK Weinhandel GmbH die Eigentums- und Urheberrechte vor. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Kunde der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der MDK Weinhandel GmbH.
 

12. Datenschutz

Die MDK Weinhandel GmbH versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Marktforschungszwecke genutzt. Eine Weitergabe an dritte Partnerunternehmen erfolgt nur soweit zur ordnungsgemässen Leistungserbringung (Bestellabwicklung) unbedingt erforderlich. Im übrigen hat er auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marktforschungszwecke zu verbieten.
 

13. Kontakt / Kundendienst

Es stehen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

E-Mail Kundendienst: kundendienst@weinbestellung.ch
Adresse Kundendienst: MDK Weinhandel GmbH
Abteilung Kundendienst
Postfach 119
Burgweg 22
8852 Altendorf
 

14. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist der Sitz der MDK Weinhandel GmbH.
 

15. Änderungen und Ergänzungen

Der MDK Weinhandel GmbH bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und sofort anzuwenden.


Altendorf, 19.07.2018